Überblick des Unified Guest Messengers

Unified Guest Messenger

Verschiedene Kommunikationsplattformen

Kommunikation auf allen Gast Kanälen

Noch vor 20 Jahren war die Hotel Gast Kommunikation einfach; es gab das Telefon und ein Fax als Standard und darauf wurden die Arbeitsplätze ausgerichtet. Heutzutage ist Kommunikation vielschichtiger und es gilt vor allem den Gast zu erreichen - auf von ihm bevorzugten Kanälen. Das sind neben klassischen Mails vor allem die verbreiteten Messenger Dienste. Für das Hotel bedeutet dies die Schaffung einer speziellen Infrastruktur, um die Kommunikation zum Gast nicht via Handy betreiben zu müssen.


Dialog Start Hotel - Gast

Wo beginnt heute der Dialog mit dem Gast über Messenger Dienste? Schon auf der Homepage sollten Sie einen Dialog starten und dem Besucher die Wahlmöglichkeit präsentieren. Der wichtigste Part ist aber der Zeitpunkt der Reservierung. Hier können Sie aktiv Kundenbindung betreiben. Auch über OTA Bucher gibt es heute die Möglichkeit einen eigenen Dialog zu starten für Pre-Arrival Services und Mobile Check-In. Auf alle Fälle aber haben Sie die Möglichkeit, durch ein Dialog System Ihre Gäste besser kennen zu lernen.


Messenger Hub

Messenger Hub

Wir schaffen die technischen Voraussetzungen für den modernen Gast Dialog. Mit unserem Messenger Hub können Ihre Mitarbeiter über alle bevorzugten Kanäle mit den Gästen kommunizieren, ohne dabei selbst z.B. in WhatsApp aktiv zu sein. Alle offenen Dialoge über die ganze Guest Journey hinweg sind stets im Blickfeld und leuchten z.B. rot, wenn eine vorgegebene Wartezeit überschritten wurde.


Mobile Check In

In den jeweiligen Gast Dialog können natürlich auch Interaktive Apps oder Verlinkungen eingebaut werden. Paradebeispiel ist das Online Check-In Modul Ihres PMS Herstellers. Dies gilt ebenso für die Erstellung eines mobilen Zimmer-Schlüssels.

Mobiles Einchecken

Hospitality Apps

Hospitality Apps

Unser Service Request App ist auch für den Pre-Arrival Zeitraum anpassbar, damit der Gast relevante Services, wie Allergiker Kopfkissen oder einen Obstkorb sicher vorbestellen kann. Die Apps werden als Verlinkung in den Dialog eingebaut.


Chat Bot

Chat Bots sehen wir nicht als monotonen automatischen Dialog, der dann doch am Schluss oft keine passende Antwort bietet. Er verhält sich mehr wie eine „Warteschleife“, nur eben individueller. Wird die vorgegebene Wartezeit überschritten, greift man ein bekanntes Stichwort der Gastfrage auf und bietet einen passenden Service Link an. Oder sagt ihm, wie beim Telefon, dass es leider noch etwas dauert bis man sich um sein Anliegen kümmern kann.

Chat Bot

Textmessaging statt einem Zimmertelefon

Textmessaging statt Zimmertelefon

Viele Hotels verzichten heute auf das Zimmertelefon. In diesem Fall wird ein individueller Messenger Kanal zum Gast noch wichtiger, um eben den persönlichen Kontakt zu halten. Solche Kanäle haben zudem einen wesentlichen Vorteil für die Hotelmitarbeiter: Der Dialog ist stets transparent und rückverfolgbar für alle Mitarbeiter. Es muss nichts protokoliert werden.


After Sales Contact

Ganz wichtig ist der After Sales Kontakt. Der Dialog mit dem Gast muss nicht bei der Abreise enden. Sofern der Gast den Dialog nicht selbst beendet, können Sie sich immer wieder mal in Erinnerung bringen oder auf Neuigkeiten in Ihrem Hotel hinweisen.

After Sales Contact