HOTELLERIE IM WANDEL
FLEXIBLE BETRIEBSFORMEN

Die Corona Pandemie hat nachweislich ihre Spuren in der Hotellerie hinterlassen und niemand kann einen Wiederholungsfall auch in Zukunft ausschließen.

Für Investoren stellt sich nun die Frage: In welche Betriebsform und der damit verbundenen Ausrichtung der Gebäudenutzung soll investiert werden? Hotels versprechen höhere Rendite als Apartments oder Betreutes Wohnen - in Krisenzeiten fehlt aber die Belegung, während Wohnraum immer vermittelbar ist.

Flexibilität ist hier das Gebot der Zukunft. Mit Smart Home Technologie und Planungs-Finessen kann ohne große Aufwände z.B. vom Hotel auf Apartment Betrieb gewechselt oder auch ein Mischbetrieb gefahren werden.

Mit unserer Smart Home Technologie und Partnern aus dem Innenausbau unterstützen wir Eigentümer und Investoren bei der Detailplanung für flexible Betriebsformen – sei es bei Hotelzimmern, Micro Apartments, Boardinghäusern, betreutem Wohnen oder Wohnungsbau.

EIGENTÜMER, INVESTOREN & PROJEKTENTWICKLER
Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext
VON SMART HOME ZU SMART ROOM

Kaum ein Häuslebauer, der heute nicht auf SMART HOME TECHNOLOGY setzt für eine intelligente Steuerung von Licht, Klima, Beschattung, Zutritt, Stimmung und Entertainment.

Anders als der Hauseigentümer möchte aber der Hotelgast während seines kurzen Aufenthalts nicht erst die Bedienung seines Zimmers erlernen oder durch Probieren kennenlernen müssen.

Ein SMART ROOM muss für jedes Gastsegment passen: Der konventionelle Gast möchte einfach nur Taster oder Schalter bedienen, während die jüngere Generation den Faible hat, Alles und Jedes per Smartphone zu steuern.

Die führenden Smart Home Player wie Loxone, KNX oder HomeKit konnten sich bisher im Hotelzimmer nicht etablieren. Das liegt am hohen Konfigurations- und Investitionsaufwand als auch an fehlender Gast Individualisierung.

mc³ setzt mit seinem SMART HOTEL TECHNOLGY Portfolio auf Innovation - das bedeutet wörtlich „Erneuerung“. Wir möchten Hoteliers und Investoren helfen, Ihre Zimmer zu erneuern: Mit moderner modularer Technologie, passenden Bedienkonzepten, Automatisierung von Licht- und Klimaverhältnissen, nachweisbarer Energieeffizienz und hoher Wirtschaftlichkeit.

SMART ROOM SETUP
Bestehende Zimmer mit Heizkörper
Bestehende Zimmer mit Fan Coil
Bestehende Zimmer mit Workspace
Neubau Budget Zimmer
Neubau Standard & Premium Zimmer
Hotelzimmer der Zukunft
Neubau Hotel Suiten
Neubau Micro Apartments
Neubau Serviced Apartments
Neubau Zimmer mit Verbindungstüre
Neubau Betreutes Wohnen
Neubau Eigentumswohnung
Umbau Büros zu Hotelzimmer
1 Bestehende Infrastruktur und kein Room Controller
2 Heizkörper-Regelung mit Bluetooth Funk-Thermostaten
3 In Room Tablet als zwingende Steuereinheit für die Heizkörper
4 Digitale Gästemappe, Service Apps, Room Control, Alexa
5 Web App auch auf Gast Devices
6 Tag- und Nacht Temperatur Voreinstellung per App
7 Individuelle Stimmungsbeleuchtung mittels WLAN Lampen
8 Chromecast Streaming zum Smart TV
9 Lichtspiegel im Bad für Tageslichtfeeling
10 Energieeinsparung durch 230 V LED Leuchtmittel statt Halogen
11 Energieeinsparung bei der Heizung durch automatische Reduktion bei offenen Fenster
12 Energieeinsparung bei der Heizung durch Check IN - OUT Regelung
1 Bestehende Infrastruktur und kein Room Controller
2 Fan Coil Regelung mit mc3 Wand Panel
3 In Room Tablet als zwingende Steuereinheit für die Heizkörper
4 Digitale Gästemappe, Service Apps, Room Control, Alexa
5 Web App auch auf Gast Devices
6 Tag- und Nacht Temperatur Voreinstellung per App
7 Individuelle Stimmungsbeleuchtung mittels WLAN Lampen
8 Chromecast Streaming zum Smart TV
9 Lichtspiegel im Bad für Tageslichtfeeling
10 Energieeinsparung durch 230 V LED Leuchtmittel statt Halogen
11 Energieeinsparung bei der Heizung; Sensor im Panel misst Temperaturabfall im Zimmer
12 Energieeinsparung bei der Heizung durch Check IN - OUT Regelung
1 Bestehende Infrastruktur mit TV Koax Anschluss
2 Installation Fritzbox 6660 in jedem Zimmer
3 Hochwertiges WLAN und PAN pro Zimmer
4 Analog oder DECT Telefon Anschluss möglich
5 Büro-Nummer im Zimmer einrichten über SIP Client
6 Mit Smart TV und ClickShare Konferenzraum Ausstattung
7 Mit FritzDect Heizkörperthermostat Energiekosten senken
1 Realisierung einer zukunftsweisenden IoT Infrastruktur
2 mc³ RC Starter Modul bietet äquivalente Leistungen, wie eine Stromstoßschaltung - aber jederzeit Upgrade möglich auf RC Standard Version. Alternativ kann auch das Standard Modul für die Versorgung von zwei Zimmern verwendet werden.
3 Einsatz von Tastern zur jeweiligen Lampensteuerung und Zentral-Aus Schalter
4 Mit WLAN Leuchtmitteln bieten Sie dem Gast frei wählbare Stimmungsbeleuchtung
5 Moderne LED Beleuchtung statt Halogen Lampen
6 Heizung autark - kann aber durch RC Erweiterung individuell gesteuert werden
7 Fritzbox 7530 für WLAN und PAN in jedem Zimmer
8 IPTV mit Smart TVs
9 Streaming durch mitgebrachte Devices oder integrierten Chromecast im Philips Smart TV
10 Guest Service Apps auf Smart TV oder Gast Device
11 Sternförmige Verkabelung zum Room Controller
1 ARBOR Natural Retreat ist ein prämiertes studentisches Hotelkonzept. In diesem auf die Generation Y-Z ausgerichteten Konzept kommt der Wald und die Natur ins Hotel.
2 Das Musterzimmer wird im Hotelkompetenzzentrum München bis Ende des Jahres umgesetzt.
3 Das mc³ smart & green Guest Room Konzept wird dabei umgesetzt.
4 Das User Interface ist auf Gast Device & Voice Control ausgerichtet.
5 Freistehende Möbel im Raum wie das Bett, erhalten EnOcean Funktaster.
6 Moderne Leuchtmittel in der Decke mittels LED Streifen und Downlights erzeugen Biodynamisches Licht.
7 Sternförmige IoT basierende Verkabelung für Zukunftssicherheit.
1 Die Herausforderung: In Suiten mit mehreren Räumen, Smart Home Technologie mit individueller Benutzung und Steuerung bereitzustellen.
2 Einsatz des RC Standard Modells zur Steuerung aller betroffen Räume der Suite.
3 smart & green Guestroom Technology
4 Fritzbox 7530 für WLAN, PAN und Telefonie
5 MDT Taster auf KNX Basis können individuell belegt werden; die flächige Berührung des Tasters dient zudem der Ein-Aus Beleuchtungssteuerung pro Raum.
6 Mit dem Smart Room Control App können alle Teil-Räume der Suite individuell gesteuert werden.
7 Strukturierte Verkabelung vom RC Verteiler ausgehend.
1 Realisierung einer zukunftsweisenden IoT Infrastruktur für Smart Home Technologie
2 Einsatz der mc³ RC Standard Ausführung
3 SAT IP Funktion im TV ermöglicht individuelle Senderauswahl des einzelnen Bewohners.
4 Fritzbox 7530 für PAN, WLAN und Telefonie
5 Heizung- und Lichtsteuerung per App
6 Heizungssteuerung mit Bluetooth Thermostat
7 Individuelle Lüftung pro Raum
8 Für die Verbrauchszählung von Strom, Wasser und Heizung werden Metering Module eingesetzt. Automatische und elektronische Auslegung der Werte.
9 Sternförmige Verkabelung, ausgehend vom RC Verteiler
1 Realisierung einer zukunftsweisenden IoT Infrastruktur für Smart Home Technologie
2 Einsatz eines mc³ RC Standard Modells für das Apartment
3 MDT KNX Taster zur individuellen Steuerung von Szenen und Zuständen
4 Room Control Web App für Wand-Tablet oder Smartphone zur Licht & Klimasteuerung
5 Erweiterung für Apple Home Kit und Google Home Assistent, nach Bewohner Wunsch
6 Fritzbox 7530 für PAN, WLAN und Telefonie - auch für externen Carrier Anschluss (Telekom) geeignet
7 Sat IP Funktion im TV ermöglicht individuelle Senderauswahl jedes einzelnen Bewohners oder Eigentümers
8 Automatische Verbrauchszählung von Strom, Wasser und Heizung durch Metering Module
9 Sternförmige Verkabelung, ausgehend vom RC Verteiler
1 Identische Zimmer mit Verbindungstüre bieten spätere Upgrade Möglichkeiten
2 Einsatz eines RC Standard Modells für beide Räume
3 smart & green Guestroom Technology
4 Fritzbox 7530 jeweils für ein Zimmer
5 Taster für Beleuchtung und Zentral Ein-Aus
6 Smart Room Control Web App
7 Eine Fan Coil Zuleitung für beide Zimmer
8 Sternförmige Verkabelung, ausgehend vom RC Verteiler
1 Smart Home Technologie dient vor allem Gesundheitsaspekten und der Automatisierung
2 Einsatz des RC Standard Modells
3 Taster für Beleuchtung und Zentral Ein-Aus
4 Biodynamisches Licht hat nachweislich positiven Einfluss auf den Biorhythmus.
5 Sensoren dienen als Präsenzmelder mit selbstlernenden KI Aspekten
6 Automatische Raumklimaregulierung incl. CO2
7 Fritzbox 7530 für Internet und Telefonie; auch externer Carrier Anschluss (Telekom) möglich
8 Analoger oder Sprach-Notruf
9 Metering Module für die automatische Verbrauchsmessung von Strom, Wasser & Heizung
1 Realisierung einer zukunftsweisenden IoT Infrastruktur für Smart Home Technologie
2 Einsatz eines mc³ RC Standard Modells für das Apartment
3 MDT KNX Taster zur individuellen Steuerung von Szenen und Zuständen
4 Room Control Web App für Wand-Tablet oder Smartphone zur Licht & Klimasteuerung
5 Erweiterung für Apple Home Kit und Google Home Assistent, nach Bewohner Wunsch
6 Fritzbox 7530 für PAN, WLAN und Telefonie - auch für externen Carrier Anschluss (Telekom) geeignet
7 Sat IP Funktion im TV ermöglicht individuelle Senderauswahl jedes einzelnen Bewohners oder Eigentümers
8 Automatische Verbrauchszählung von Strom, Wasser und Heizung durch Metering Module
9 Sternförmige Verkabelung, ausgehend vom RC Verteiler
10 Individuelles Heizungs- und Lüftungskonzept
1 Umnutzung
2 Room Controller - Starter
3 Room Controller - Standard
4 Fritzbox
5 Heizung
6 Lüftung
7 Smart & Green
8 Apps
9 Verkabelung
NEUE LABELS FÜR HOTELZIMMER
1 SMART ROOMS
Smart Home Technologie im Hotelzimmer mit variablem Bedienkonzept für jeden Gast-Typ
2 HEALTHY ROOMS
Unser Beitrag dazu: Biodynamische Beleuchtung, Elektrosmog Reduktion, permanente Klimaregelung
3 MOOD ROOMS
Mood Lighting bietet neue Gestaltungsmöglichkeiten und damit einen Erlebnisfaktor für Gäste
4 SPORT ROOMS
Fitnesswand und Ergometer direkt im Zimmer für Sport Enthusiasten
5 NATURE ROOMS
Prämierter Ideenwettbewerb von Studenten: Die Natur ins Hotelzimmer zu bringen
6 NO HANDICAP ROOMS
Barrierefrei allein reicht nicht - Gäste mit motorischer Störung können Entertainment, Licht und Telefon per Sprache steuern, oder auch einen Notruf auslösen
7 CLEAN & SAFE ROOM
In Pandemie Zeiten ist das Zimmer als Rückzugsort gefragt - mit maximalen Hygiene Maßnahmen und Social Distancing.
MC3 TURNKEY LÖSUNG
  • One Stop Shopping für komplette Guest Room Technology
  • Individuelle Lösungen nach Baukastenprinzip
  • Konzeptausrichtung nach Hotel Brands und Beherbergungsformen
  • Smart Home Technologie Integration für Hotels, Appartementhäuser, Betreutes Wohnen und Eigentumswohnungen
  • Exakt definierter operativer Prozess- und technischer Leistungsumfang
  • Nachweislich ökologische und ökonomische Lösung
  • Migrations- und Zweitverwertungskonzepte für Beherbergungskonzepte
  • Starker Partner-Verbund und mc3 Development made in Germany
  • Detaillierte Unterstützung der Fachplaner für Elektro, Heizung & Innenarchitektur
  • Investitionsschutz für Investoren, Eigentümer und Betreiber durch zukunftweisende Infrastruktur & Technologie
ROOM CONTROLLER
INNOVATION
Innovation bedeutet wörtlich "Erneuerung". Wir möchten Hoteliers und Investoren helfen, Ihre Hotelzimmer zu erneuern, mit moderner und zukunftsweisender Technologie - finanzierbar und skalierbar für jeden Hotel Typ. Für die Umsetzung eines Smart & Green Guestrooms ist unser neuer Room Controller dabei das "Herz & Hirn" in jedem Zimmer.
AUTOMATION
Ein Smart Room definiert sich nicht über die Vielzahl von manuellen Steuerungsmöglichkeiten, sondern über Automatisierte Zustände im Zimmer für Beleuchtung, Klima oder Beschattung. Diese werden nach biologischen, persönlichen oder energetischen Aspekten automatisch durch den Room Controller geregelt.
SMART HOME
Kaum ein Häuslebauer, der heute nicht auf moderne Smart Home Technologie setzt. Die Vergangenheit lehrt, dass solche Megatrends über kurz oder lang, immer auch auf Hotels durchschlagen. Der mc³ Room Controller integriert und steuert Smart Home Technologie im Hotelzimmer - passgenau für jeden Hotel-Typ und jedes Gast-Segment.
INSTALLATION
Der Room Controller ist auf eine sehr kompakte Bauweise getrimmt, deshalb benötigen wir nur wenig Platz im jeweiligen Hutschienenverteiler des Zimmers - und bietet damit Variabilität bei der Installation. Alle Kabel werden vom Elektriker auf die jeweiligen Steckverbindungen vorkonfektioniert, um so einen reibungslosen Installationsablauf zu gewährleisten.
INTERNET OF THINGS
Das Internet der Dinge ist die Zukunft und es gibt kaum eine Hotelkette, die Ihre Zukunftszimmer in den Labs nicht darauf ausrichtet. Die Infrastruktur ist dafür das A&O. Setzen Sie auf eine sternförmige IP Infrastruktur und ein WLAN Netz pro Zimmer - damit auch noch in 20 Jahren eine hoch-performante Datenübertragung gewährleistet ist.
USABILITY
Eine der häufigsten Gastbeschwerden ist eine oft unverständliche Bedienung der Zimmersteuerung durch Piktogramm-Taster. Wir setzen hier auf textbasierte Bedienung in Gastsprache und lassen Hoteliers und Gästen die Wahl, ob die Bedienung per Wandtaster, Fernbedienung, Touch- oder Voice-Control erfolgen soll.
INVESTMENT
Modularer Aufbau bietet Investitionsschutz. Das Starter-Modul liegt bei 150 € und deckt die konventionelle Stromstoßschaltung ab - ist aber beliebig erweiterbar. Das Standard-Modul beginnt bei 300 € und beinhaltet die Licht- und Klimasteuerung und ist auch für zwei Zimmer einsetzbar. Mit dem Metering-Modul für 300 € kann eine verbrauchsgenaue Abrechnung von Strom, Wasser und Heizung erfolgen - beispielsweise bei Apartments.
BUS SYSTEM
Im Smart Home Bereich spielt die KNX Bus Technologie eine führende Rolle und ist auch Bestandteil in der Gebäudetechnik von Hotels. Im Hotelzimmer würde der Aufwand oft den Kostenrahmen sprengen. Wir setzen auf eine eigene wirtschaftliche IP Lösung - können diese aber auch gänzlich oder nur teilweise mit KNX Komponenten umsetzen.
BETRIEBSKONZEPTE
Das aktuelle Zeitgeschehen zeigt eindeutig, dass Wohnraum künftig flexibel nutzbar sein muss. Hotelzimmer - Micro Apartment - Serviced Apartment - Betreutes Wohnen - Mietwohnung. Mit unserem Room Controller bieten wir dafür die technischen Voraussetzungen - inklusive Verbrauchszählung für Strom, Wasser und Heizung.
ROOM CONTROLLER
INNOVATION
Innovation bedeutet wörtlich "Erneuerung". Wir möchten Hoteliers und Investoren helfen, Ihre Hotelzimmer zu erneuern, mit moderner und zukunftsweisender Technologie - finanzierbar und skalierbar für jeden Hotel Typ. Für die Umsetzung eines Smart & Green Guestrooms ist unser neuer Room Controller dabei das "Herz & Hirn" in jedem Zimmer.
AUTOMATION
Ein Smart Room definiert sich nicht über die Vielzahl von manuellen Steuerungsmöglichkeiten, sondern über Automatisierte Zustände im Zimmer für Beleuchtung, Klima oder Beschattung. Diese werden nach biologischen, persönlichen oder energetischen Aspekten automatisch durch den Room Controller geregelt.
SMART HOME
Kaum ein Häuslebauer, der heute nicht auf moderne Smart Home Technologie setzt. Die Vergangenheit lehrt, dass solche Megatrends über kurz oder lang, immer auch auf Hotels durchschlagen. Der mc³ Room Controller integriert und steuert Smart Home Technologie im Hotelzimmer - passgenau für jeden Hotel-Typ und jedes Gast-Segment.
INSTALLATION
Der Room Controller ist auf eine sehr kompakte Bauweise getrimmt, deshalb benötigen wir nur wenig Platz im jeweiligen Hutschienenverteiler des Zimmers - und bietet damit Variabilität bei der Installation. Alle Kabel werden vom Elektriker auf die jeweiligen Steckverbindungen vorkonfektioniert, um so einen reibungslosen Installationsablauf zu gewährleisten.
INTERNET OF THINGS
Das Internet der Dinge ist die Zukunft und es gibt kaum eine Hotelkette, die Ihre Zukunftszimmer in den Labs nicht darauf ausrichtet. Die Infrastruktur ist dafür das A&O. Setzen Sie auf eine sternförmige IP Infrastruktur und ein WLAN Netz pro Zimmer - damit auch noch in 20 Jahren eine hoch-performante Datenübertragung gewährleistet ist.
USABILITY
Eine der häufigsten Gastbeschwerden ist eine oft unverständliche Bedienung der Zimmersteuerung durch Piktogramm-Taster. Wir setzen hier auf textbasierte Bedienung in Gastsprache und lassen Hoteliers und Gästen die Wahl, ob die Bedienung per Wandtaster, Fernbedienung, Touch- oder Voice-Control erfolgen soll.
INVESTMENT
Modularer Aufbau bietet Investitionsschutz. Das Starter-Modul liegt bei 150 € und deckt die konventionelle Stromstoßschaltung ab - ist aber beliebig erweiterbar. Das Standard-Modul beginnt bei 300 € und beinhaltet die Licht- und Klimasteuerung und ist auch für zwei Zimmer einsetzbar. Mit dem Metering-Modul für 300 € kann eine verbrauchsgenaue Abrechnung von Strom, Wasser und Heizung erfolgen - beispielsweise bei Apartments.
BUS SYSTEM
Im Smart Home Bereich spielt die KNX Bus Technologie eine führende Rolle und ist auch Bestandteil in der Gebäudetechnik von Hotels. Im Hotelzimmer würde der Aufwand oft den Kostenrahmen sprengen. Wir setzen auf eine eigene wirtschaftliche IP Lösung - können diese aber auch gänzlich oder nur teilweise mit KNX Komponenten umsetzen.
BETRIEBSKONZEPTE
Das aktuelle Zeitgeschehen zeigt eindeutig, dass Wohnraum künftig flexibel nutzbar sein muss. Hotelzimmer - Micro Apartment - Serviced Apartment - Betreutes Wohnen - Mietwohnung. Mit unserem Room Controller bieten wir dafür die technischen Voraussetzungen - inklusive Verbrauchszählung für Strom, Wasser und Heizung.

PRODUKTE
Bild 1 Bild 1

Hospitality
Apps

Bild 2 Bild 2

Smart Hotel
TV

Bild 3 Bild 3

Guest Mobile
App

Bild 4 Bild 4

Smart
Signage

Bild 5 Bild 5

Multi Screen
Marketing

Bild 6 Bild 6

Unified Guest
Messenger

Bild 7 Bild 7

Guest Device
& Internet


Bild 8 Bild 8

Room
Controller

Bild 9 Bild 9

Room
Automation

Bild 10 Bild 10

Smart
Entrance

Bild 11 Bild 11

TV
Headend

Bild 12 Bild 12

Central Airplay
& Chromecast

Bild 13 Bild 13

IP Telephone
System

Bild 15 Bild 15

Hotel Network
& IT

Bild 1 Bild 1

Hospitality
Apps

Bild 2 Bild 2

Smart Hotel
TV

Bild 3 Bild 3

Guest Mobile
App

Bild 4 Bild 4

Smart
Signage

Bild 5 Bild 5

Multi Screen
Marketing

Bild 6 Bild 6

Unified Guest
Messenger

Bild 7 Bild 7

Guest Device
& Internet

Bild 8 Bild 8

Room
Controller

Bild 9 Bild 9

Room
Automation

Bild 10 Bild 10

Smart
Entrance

Bild 11 Bild 11

TV
Headend

Bild 12 Bild 12

Central Airplay
& Chromecast

Bild 13 Bild 13

IP Telephone
System

Bild 15 Bild 15

Hotel Network
& IT

BROSCHÜREN
DATENBLÄTTER
BROSCHÜREN - DATENBLÄTTER

NEWS
UPDATES
NEWS & UPDATES
JUBILÄUM
2000 - 2020
JUBILÄUM
2000 - 2020